Kundenbewertungen -AG Natursteinwerke-

 
 
Kontakt / Anfahrt

Showroom Düsseldorf / Neuss
Osterather Straße 6 i
41460 Neuss
Telefon: +49 2131 / 450 10 55
Kontakt / Anfahrt

Showroom München / Starnberg
Am Hohenrand 9
82335 Berg / Höhenrain
Telefon: +49 8171 / 38 68 770
Telefon und Fax der AG Natursteinwerke
Deutschlandweite Lieferung

Europaweit nach Absprache
   
Telefon und Fax der AG Natursteinwerke info@ag-natursteinwerke.de
   
Telefon und Fax der AG Natursteinwerke
Kundenbesuche aus ganz Europa
   
 HIER  zur erweiterten Suche

Pflege von Feinsteinzeug

 Showroom Düsseldorf, NRW

 

 Feinsteinzeugauswahl  ➤

 

 

I. Pflege von Feinsteinzeug – Gründliche Reinigung und regelmäßige Pflege


Feinsteinzeug – Dekorative keramische Fliesen für ein schönes Zuhause

Fliesen aus Feinsteinzeug sind ein dekorativer Blickfang für jeden Raum. Ob helle Fliesen in Bad oder Küche oder Fliesen in einem warme Braunton für den Wohnbereich, keramische Fliesen sind nicht nur pflegeleicht, sondern können auch ein Schmuckstück für Ihre Wohnung oder Ihr Eigenheim sein.
Feinsteinzeug ist ein sehr hartes keramisches Erzeugnis, das unpoliert, poliert oder auch glasiert im Fachhandel erhältlich ist. Feinsteinzeug-Fliesen sind sehr strapazierfähig und leicht zu reinigen.Sie sollten regelmäßig feucht gewischt werden, damit ihre Schönheit lange erhalten bleibt. Nach dem feuchten Aufwischen sollte man den Fliesenboden erst dann wieder begehen, wenn er vollständig trocken ist.
Regelmäßig gepflegte Fliesenböden wirken attraktiv und wie neu. Außerdem sind sie weniger anfällig für Schmutz aller Art.



II. Regelmäßige Reinigung von Feinsteinzeug


Feinsteinzeug-Fliesen sollten regelmäßig feucht gewischt werden. Damit sich der Schmutz besser löst, kann ein spezielles Feinsteinzeug-Reinigungsmittel verwendet werden. Je nach Verschmutzung und Art des Reinigungsmittels sollten Sie ungefähr 10 bis 60 ml Reinigungszusatz in einen mit 8 L Wasser gefüllten Eimer geben. Wenn Ihr Boden sehr verschmutzt ist, können Sie die Menge des Reinigungsmittels auch etwas erhöhen. Das Wasser sollte nicht zu heiß sein. Anschließend wischen Sie die Feinsteinzeug-Fliesen mit einem gut angefeuchteten Wischlappen. Die gewischten Flächen sollten gut getrocknet sein, ehe man sie wieder betritt.
Es sind verschiedene Feinsteinzeug-Pflegemittel im Handel erhältlich, die bei normaler Beanspruchung des Bodens völlig ausreichend sind. Mit den nützlichen Reinigern pflegen und reinigen Sie Ihren Fliesenboden in einem Arbeitsschritt. Ein Nachwischen des Feinsteinzeugs ist in der Regel nicht erforderlich.
Wenn nur wenig Schmutz vorhanden ist, eignet sich auch ein Dampfreiniger für die Reinigung und Pflege von Feinsteinzeug. Auf diese Weise können die keramischen Fliesen ganz ohne chemische Zusätze gepflegt werden.
Für das Entfernen hartnäckiger Verschmutzungen oder bei gewerblich genutzten Räumen kann ein Feinsteinzeug-Intensivreiniger empfohlen werden. Mit einem Intensivreiniger können auch hartnäckige Fettflecken, Farben oder Lackspuren entfernt werden. Wenn Sie Teer- oder Wachsflecken von Ihrem Feinsteinzeug-Boden entfernen wollen, sollten Sie dafür einen speziellen Öl- und Wachsentferner verwenden.
Bei Kalkablagerungen oder Wasserflecken im Badezimmer sollten Sie regelmäßig einen Sanitärreiniger verwenden, der auch Seifenrückstände und Urinstein erfolgreich bekämpft. Um die Wirkung der Reinigung zu unterstützen, können Sie auch vorsichtig besonders stark verschmutzte Stellen mechanisch scheuern. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass man ein passendes Scheuerpad benutzt. Denn einige Scheuerpads können auch die Oberfläche der keramischen Fliesen verkratzen.
Diese Informationen zur Reinigung und Pflege von Feinsteinzeug können und sollen nur erste Anregungen geben. Wenn Sie nicht genau wissen, wie Sie Ihren Feinsteinzeug-Boden am besten pflegen sollten, können Sie sich auch an einen Fliesenleger wenden. Bei Reinigungsproblemen oder anderen Unklarheiten wird ein Fachmann ein Reinigungsprodukt empfehlen, das für Ihren Fliesenboden am besten geeignet ist.

III. Feinsteinzeug - Zusätzliche Imprägnierung


Sollte nun der Feinstein-Boden imprägniert werden? Vor allem für neu verlegte Feinsteinzeug-Böden ist eine zusätzliche Imprägnierung zu empfehlen. Unter einer Imprägnierung versteht man allgemein den Vorgang, Bodenbeläge wasser- und schmutzabweisend zu machen.
Eine Schutzimprägnierung für Feinsteinzeug lässt sich einfach mit einem Wischlappen auftragen. Die Imprägnierung sollte nur auf vollständig trockenen Flächen mit einer sehr dünnen Schicht vorsichtig aufgetragen werden. Ein Überschuss an Flüssigkeit ist sorgfältig zu entfernen. Die behandelte Fläche sollte einen Tag lang vor Feuchtigkeit geschützt werden. Die Trocknungszeit hängt sowohl von dem zu behandelnden Boden als auch von den örtlichen Gegebenheiten ab.
Mit dieser schützenden Imprägnierung erhalten Feinsteinzeug-Böden einen optimalen Schutz. Es bilden sich weniger häufig Flecken oder Streifen. Wenn doch einmal Flecken entstanden sind, lassen sie sich leichter entfernen. Eine gute Imprägnierung kann also nur empfohlen werden, da sie den späteren Pflegeaufwand für das Feinsteinzeug in Grenzen halten.

 

Bei einigen Unternehmen müssen Sie Feinsteinzeug Fliesen imprägnieren. Alle Feinsteinzeug Fliesen die Sie bei der AG Natursteinwerke erwerben müssen nicht imprägniert werden, da dies bereits in der Herstellung berücksichtig wird. Einige Feinsteinzeug Fliesen haben sogar eine Nano Beschichtung.


Feinsteinzeug Fliesen


IV. Häufige Fehler bei der Pflege von Feinsteinzeug


Hier wollen wir einmal einige Fehler aufzeigen, die zu unschönen Streifen führen können oder sogar das Feinsteinzeug beschädigen.
Bei der Reinigung und Pflege von Feinsteinzeug werden häufig falsche Reinigungsmittel verwendet. Billige Reinigungsmittel, die nicht auf die besonderen Erfordernisse von Feinsteinzeug abgestimmt sind, können hässliche Schlieren und Streifen verursachen und manchmal auch die Fugen angreifen. Diese Streifen lassen sich nur schwer wieder entfernen. Man sollte also darauf achten, nur Reiniger zu verwenden, die für keramische Fliesen geeignet sind.
Poliertes Feinsteinzeug braucht regelmäßige Pflege und Schutz, auch wenn die Oberfläche nicht zu verschmutzen scheint! Am besten dazu geeignet sind kombinierte Reinigungsmittel, die sowohl Pflege als auch Schutz anbieten.
Häufig wird für die Reinigung und Pflege von Feinsteinzeug ein scheuermittelhaltiges Produkt verwendet. Dies ist auf jeden Fall zu vermeiden, da mit derartigen Produkten die Oberfläche des Feinsteinzeugs verkratzen kann.
Ein weiterer Fehler besteht darin, dass man den Boden zu oft wischt. Bei der täglichen Pflege genügt es meistens, mit dem Staubsauger den Feinsteinzeug-Boden zu behandeln.

 
V. Reinigung und Vorbeuge vor Flecken bei Feinsteinzeug

Unsere High-Tech Feinsteinzeugfliesen sind bereits werkseitig Nano-Versiegelt und bieten den optimalen Schutz vor tiefen Verschmutzungen und Flecken, zusätzlich können wir Ihnen unsere speziell auf unsere Produkte abgestimmten Pflege- , Reinigungs- und Schutzprodukte anbieten, diese Sorgen für einen noch höheren Schutz vor Flecken und Verschmutzungen auf Feinsteinzeugfliesen. Unsere Pflege-, Reinigungs- und Schutzprodukte sind auf biologischer Basis und einfach in der Anwendung.


Ihr Name *
Ihre E-Mail Adresse *
Ihre Telefonnummer *
Postleitzahl
Wohnort
Ihre Nachricht *

ag logo klein   Android und Windows Phone APP

Kundenbewertungen: 4.98 / 5.00
★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★
5476 Bewertungen